Alpabzug

Am 18. September kamen die Kühe von der Alp zurück. Mit Blumen und grossen Glocken geschmückt liefen sie durch Bergün, angeführt vom Alp-Team und begleitet von den Bauernfamilien und vielen Zuschauern. In Bergün gab es für die Kühe einen Zwischenstopp auf einer saftigen Weide und für hungrige Besucherinnen und Besucher eine kleine Festwirtschaft.

Am Nachmittag liefen wir mit unseren Kühen auf der alten Stulser Strasse heimwärts. Als sie nach dem Dorf den Hof erkannten, fingen sie an zu muhen und zeigten Freude. In der ersten Woche zuhause auf der Weide erholten sie sich noch vom Alpabzug und waren heisshungrig auf das feine Gras und das Heu.





18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Heimwärts